FDP Blomberg

Erstes Wahlziel erreicht

Mit 7,13% und zwei Ratsmandaten hat die Blomberger FDP ihr erstes Wahlziel erreicht: eine Verbesserung ihres Ergebnisses gegenüber der letzten Kommunalwahl und Wiedererreichen des Fraktionsstatus. Damit wird die FDP im nächsten Rat des Stadt Blomberg wieder voll stimmberechtigt sein.

Gratulation den beiden Ratsmitgliedern für die kommende Wahlperiode Hans-Adolf Albrecht und Andreas Brächtker. Mit Andreas Brächtker kommt zudem ein neues Gesicht in den Rat, das zusammen mit dem erfahrene Ratsmitglied Hand-Adolf Albrecht FDP-Politik im Rat der Stadt Blomberg betreiben wird. Beiden werden die Themen des Wahlprogramms der FDP und insbesondere die Blomberger Ortsteile am Herzen liegen.

Sicher nicht zuletzt die massive Kritik an dem Umgang der alten Ratsmehrheit mit dem Vorhaben Friedwald in Höntrup haben dazu geführt, dass Ernst-Wilhelm Beckmeier für die FDP im Stimmbezirk Höntrup die Stimmenmehrheit erhielt. In Zukunft kann daher die FDP den Ortsvorsteher dort vorschlagen. Die FDP spricht sich daher gegen einen Friedwald in Höntrup aus und betont, wie wichtig eine verbesserte Bürgerbeteiligung ist.